fbpx

Croctrading – Trading mit System

Dieses System wurde von Martin Kahr in vielen Stunden erstellt und getestet, sowohl mit Demo als auch mit realen Konten. Neben freien Indikatoren wurden auch eigene Indikationen erstellt und/oder angepasst. Die Elliot Wellen Indikation nebst anderen Signalen ist ebenfalls mit Signalen eingefügt worden.

Vom Anfang des Croc

 
Die ersten Infos fanden sich 2014 im Forum von dailyfx.com. Hier wurde auch ich aufmerksam und verfolgte die täglich geposteten Signale für den DAX. Nachdem den Moderatoren des Forums das Handelssystem buchstäblich „auf den Zeiger“ ging, wurde der entsprechende Thread dort gesperrt und Martin entschloss sich eine eigene Community aufzubauen. Es war wohl nicht gewollt, dass ein User bessere Trades postet als die „Chefs“ von dailyfx.com.

So nutzte ich die Chance und kontaktierte Martin per Mail, um weitere Infos über den Verbleib zu erfragen. Das erste Forum/Portal wurde übergangsweise online gestellt und im Februar durch ein Neues ersetzt. Unter dem Link croctrading.com könnt Ihr euch anmelden und der Community beitreten.

croctrading.com

Zur Erklärung des Croc:

 
Croc wird abgewandelt von Krokodil (engl. Crocodile). Das System sieht im Aussehen einem Krokodil ähnlich. Die Wolke ist der Körper und die Croc Signallinien grün, rot und blau bilden das Maul. Croc ist keine Neuerfindung. Im Internet finden sich entsprechende Systeme mit gleichen Namen, die auch teilweise anders aufgebaut sind. Pate standen neben anderen Systemen auch das kostenpflichtige Croc-System von André Tiedje das auch in dieser Art seines gleichen sucht.

Das System beinhaltet die Klassische technische Analyse (T) sowie auch die Ichimoku Analyse (I) gepaart mit der Elliot Wellen Theorie (E). Hier kommen wir auf den System Namen (TIE).

Da es tonnenweise verschiedene Zählungen für eine Richtung gibt, kann so ein System ohne die technische Analyse nicht auskommen und dient hier als Indikator für die Bestätigung eines kurzfristigen Trends.

 

Trading mit System
Screen Croc Handelssystem

 

Der Croc läuft nur mit dem Metatrader 4 (MT4). Diese Plattform ist bei den Online Tradern sehr beliebt. Dieses mächtige Trading-Tool bietet kostenlose Realtimekurse, Gewinn- und Verlustanzeige in Echtzeit, sekundenschnelle Orderausführung, unzählig vorinstallierte Indikatoren und das automatische Trading mit Expert Advisor (EA’s) inkl. Backtesting Möglichkeiten.

Die letztgenannte Möglichkeit ist der Croc, ein Expert Advisor (EA) zum automatisierten Handel. Der Croc analysiert den Markt und berechnet automatisch die Handelsstrategie. Danach werden die Handelspositionen platziert und die voreingestellten Werte für Stop Loss, Trailing Stop und Take Profit übernommen.

Die im Screen erkennbaren roten und blauen Pfeile sind die Signale zum Eröffnen der Position. Diese werden ausschließlich im Timeframe M5 für den DAX-Future benutzt, da in den mehrwöchigen Tests hier die beste Rendite erzielt wurde.

Im Forum wird eine .pdf Datei zur Erklärung bereitgestellt und ihr könnt den kostenlosen Stream verfolgen. Wer sofort loslegen möchte kann Eins der 3 Pakete käuflich erwerben oder eine zeitlich begrenzte Demoversion testen.

 

CrocMT4
Zum Croctrading Forum

 

Martin hat mir freundlicherweise eine Demoversion vom Croc zur Verfügung gestellt. Ich werde an 9 Handelstagen das System testen und meine Erfahrungen veröffentlichen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.