Die Nachteile des Forexhandel

Gewinne maximieren und Verluste minimieren…….unter diesem Slogan kann man die Vor- und Nachteile des Forexhandel zusammenfassen. Die Vorteile beim Devisenhandel habe ich schon behandelt und komme nun zur „dunklen Seite“ des Forexhandel.

Devisenmarkt vs. Aktienmarkt/Rohstoffmarkt

Der erste Nachteil beim Forexhandel ist die Beschränkung auf einige Währungen. Die Auswahl ist gegenüber dem Aktienmarkt sehr beschränkt. Aktien gibt es genug im Angebot, jedoch bietet nicht jeder Broker eine große Auswahl an Aktien an. Die wichtigen großen Aktien sind aber immer im Portfolio. Facebook-, Deutsche Telekom-, Infineon-, Nokiaaktien etc. sind überall verfügbar. Nach und nach werden bei den verschiedenen Online-Brokern auch Rohstoffe angeboten. Öl, Gold, Silber, Platin, Weizen und vieles mehr erfreuen sich einer steigenden Nachfrage.

Bei dieser großen Auswahl muß man sich aber einen Gedanken genau vor Augen führen…….spekuliere ich quer durch den Gemüsegarten oder spezialisiere ich mich auf 3 – 5 Aktien !? Nach dieser Überlegung rückt dann auch wieder die Auswahl am Aktienmarkt in den Hintergrund. Wie beim Forexhandel sollte sich das Traden auf eine Handvoll Aktien beziehen. Meine Favoriten sind die Facebook-Aktie und die Infineon-Aktie. Beim Forexhandel sind das EUR/USD, EUR/JPY und USD/JPY.

Man sollte die Kurse stets im Auge behalten, da durch die hohe Anzahl an Online-Tradern heftige Kursschwankungen auftreten können. Des Weiteren empfehle ich die täglichen Wirtschaftsdaten zu verfolgen um eventuell manuell in das Trading eingreifen zu können.

Der Trader

Als 2. Punkt der Nachteile des Forexhandel ist der Trader selbst zu sehen. Die Gier nach Profit läßt bei manchen Menschen das Gehirn abschalten. Beim Online-Trading darf das aber nie passieren. Man sollte schon gewisse Zusammenhänge beim Forexhandel verstehen können oder einige Grundkenntnisse mitbringen. Wenn das nicht der Fall ist, kann ich euch das folgende Buch sehr ans Herz legen.

 

Die Materie beim Forexhandel ist sehr umfassend und man sollte nach dem Lesen des Buches nicht gleich vom Daytrading im Hauptberuf träumen. Der Sprung in die Selbständigkeit als Daytrader muß gut überlegt sein und verlangt Erfahrungen bei der Markttechnik und den Marktstrategien. Auf youtube gibt es eine 2-teilige Reportage zum Beruf Daytrader.

Das finanzielle Risiko und die Verantwortung sich und seinen Angehörigen gegenüber ist sehr hoch. Dabei sind auch die Ausgaben die man als Selbständiger hat zu beachten. Das Nervenkostüm des Traders muss intakt sein………man sollte nie abgeschlossenen Trades nachtrauern, ganz nach dem Motto…….hätte, hätte, Fahrradkette.

Man muß sich in Selbstdisziplin üben und eine Strategie erarbeiten um erfolgreich beim Forexhandel teilzunehmen.

 

Verluste minimieren
© Gerd Altmann / pixelio.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.