Partnerprogramm von Plus500 näher vorgestellt


Ich hatte kürzlich über Plus500 berichtet und ein paar Einblicke in die Welt des Tradings gegeben. Sicherlich kann ein Fachmann viel mehr bei diesem Thema herausholen als ich, jedoch gibt es ein paar Dinge, die ich Euch trotzdem nicht vorenthalten möchte.

Das Partnerprogramm von Plus500 bietet eine Variante an, wodurch Ihr direkt Geld verdienen könnt. Diese Option ist der „Plan pro Aktion“.
Wenn Sie mit uns auf der Basis des CPA-Plans arbeiten, erhalten Sie eine feste Vergütung für jeden qualifizierten Händler, den Sie Plus500 empfohlen haben. Der Zahlungsbetrag hängt sowohl vom betreffenden Ursprungsland des Händlers wie auch von der entsprechenden Kategorie (Aktien, Devisen, Rohstoffe, Krypto, usw.) ab, die durch die Aktivität des Händlers bestimmt wird. Das heißt, wenn Sie sich auf einen qualifizierten Händler aus Australien beziehen, werden Sie insgesamt $800 erhalten.

Mit „Plan pro Aktion“ auf der sicheren Seite?

Der Auszahlungsplan „Plan pro Aktion“ ist ein sehr gutes Instrument um erfolgreich User zu werben. Wirbst du einen Trader aus Deutschland, erhälst du $ 500 und wenn dieser Indizes (DAX, S&P500 etc.) handelt, werden zusätzlich $ 100 ausgeschüttet. Insgesamt sind so $ 600 verdient.

Interessant an dieser Variante ist, dass wenn Ihr einen Trader werbt, der nicht aus Deutschland stammt, mitunter eine niedrigere Provision erhaltet. Nehmen wir an, Ihr habt jemanden aus Polen geworben und der geworbene User wird zum realen Trader, dann erhaltet Ihr keine 500$, sondern lediglich 150$! Von Land zu Land gestaltet sich der Bonus also anders.

Lukrative Staffelungen beachten

Auch hier gibt es drei Staffelungen, die es zu beachten gilt. Werbt Ihr mehr als 5 neue User, die zu realen Tradern werden, dann erhöht sich auch die Provision für das entsprechende Herkunftsland des neuen Users. Es kann sich also auszahlen, sich auf die Länder zu konzentrieren, die Euch das meiste Geld einbringen.

Daher solltet Ihr Eure Werbung geschickt und intelligent streuen, um neue Trader für Plus500 aus den von Euch bevorzugten Ländern zu generieren. Zudem solltet Ihr Euch genau überlegen, für welche Variante Ihr neue Trader generieren wollt. Was bei dem einen funktioniert, muss bei dem anderen noch lange nicht klappen. Ein wenig müsst Ihr es wohl auch testen, denn jeder sammelt andere Erfahrungen mit dem Partnerprogramm von Plus500!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.