fbpx

Wie Effektiv ist mein Trading? 10 Wichtige Fragen

Aktienhandel/Forexhandel
© Tony Hegewald / pixelio.de

Natürlich möchten Sie wissen, wie erfolgreich Sie im Vergleich zu anderen Tradern sind. Nicht nur das – Sie fragen sich vielleicht, ob Sie weiterhin traden sollten, weil Sie unsicher sind, ob Sie mit anderen Tradern mithalten können. Hier sind 10 Fragen, die Sie sich im Bezug auf Ihr Trading stellen sollten.

 

  1. Was bedeutet Erfolg beim Forex Traden überhaupt? Für viele bedeutet Erfolg, mehr zu gewinnen, als man verliert. Natürlich sollte man außerdem auch beachten, wie gut man seinen Handel mit Aktivitäten aus anderen Lebensbereichen balanciert.
  2. Was bedeutet Fortschritt beim Traden? Es dauert eine Weile, bis man mit dem Forex Handel wirkliche Erfolge erzielt. Jeder Trader sollte allerdings sein Wissen und seine Handelsstrategien stetig weiterentwickeln. Selbst diejenigen, die schon große Erfahrung mit dem Traden haben, müssen stets dazu lernen, um erfolgreich zu bleiben. Das zeigt, dass Erfolg und persönliche Weiterentwicklung eng miteinander verknüpft sind.
  3. Kann man beim Traden schnell erfolgreich werden? Sie würden wahrscheinlich gern wissen, wann man normalerweise anfängt, wirkliche Gewinne zu erzielen. Sie können durchaus Glück haben und schon am Anfang Gewinne machen, allerdings ist solches Anfängerglück oft nicht von Dauer. Erfolg erfordert Durchhaltevermögen.
  4. Wie lang dauert es normalerweise, bis man beim Traden erfolgreich ist? Darauf gibt es nicht wirklich eine Antwort, da jeder Trader in einem anderen Zeitumfang handelt. Für manche ist es eine Vollzeit-Tätigkeit, andere hingegen investieren vielleicht ein oder zwei Stunden pro Woche in ihr Trading. Konstante Erfolge können erst nach ein paar Monaten erwartet werden, es kann allerdings sogar ein paar Jahre dauern.
  5. Wann weiß ich, dass ich meine Strategie ändern muss? Manchmal scheint es, als würde eine Pechsträhne nie aufhören. Haben Sie allerdings viel Mühe und Zeit in das Entwickeln einer Strategie investiert, geben Sie diese nicht allzu schnell auf. Versuchen Sie, Ihre Strategie zu optimieren. Das Aufgeben einer hart erarbeiteten Strategie sollte der letzte Ausweg sein.
  6. Wie weiß ich, ob Traden einfach nichts für mich ist? Eine Pechsträhne ist noch lange kein Grund aufzugeben. Aufhören sollte man allerdings dann, wenn man keine finanziellen Ressourcen zur Verfügung mehr hat oder wenn das Traden zur psychischen Last wird.
  7. Sollte ich meine Erfolge mit den Erfolgen anderer vergleichen? Am wichtigsten ist es, mit sich selbst zu konkurrieren. Probieren Sie sich selbst aus und beobachten Sie Ihre eigene Entwicklung genau.
  8. Sollte ich meine Ideen mit anderen teilen? Es kann durchaus hilfreich sein, einen Vertrauten zu haben, mit dem/der man seine Ideen und Strategien diskutieren kann. Ein Mentor kann auch dabei helfen, beim Traden voranzukommen. Allerdings muss man ab einem bestimmten Punkt unabhängig werden und seinen eigenen Instinkten folgen.
  9. Wie bleibe ich auf dem Weg zum Erfolg motiviert? Für einige Trader ist das kein Problem, da der Prozess für sie aufregend und somit Motivation genug ist. Anderen würde es beispielsweise helfen, Seminare zum Thema Trading zu besuchen, mit erfahrenen Profis zu sprechen und Bücher zu vielen verschiedenen Themen zu lesen, die sich nicht nur mit den technischen Aspekten des Tradens beschäftigen, sondern zum Beispiel mit der Psychologie des Forex Handels.
  10. Wie weiß ich, dass ich Fortschritte mache? Es hilft ungemein, seine eigenen Erfolge mithilfe einer Grafik zu visualisieren, sodass ganz klar wird, wie viel man verliert und wie viel man gewinnt. Daran kann man nach einiger Zeit bestimmte Trends ablesen.

 

One Comment

  1. Rolf Faisst

    Hallo Ben,
    ich finde deine aufgezeigten Punkte zum Forex traden sehr aufschlussreich. Vor allem Punkt 9 spielt eine wichtige Rolle und ist daher elementar. Denn im Gegenteil zu einem normalen Arbeitsleben geht einem die Lust zu traden fast niemals aus. Wichtig ist aber das der Trader auch erfolgreich ist. Dafür sind eine gute Strategie und spezielle Techniken von großer Bedeutung. Eine Hilfe ist auch das üben in einem Forex Demokonto ( siehe Webseite ): Viele grüße von Rolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.