Warum KlickVerdienst nicht erreichbar war!?

Die beliebte deutsche Buxseite klickverdienst.com ist nach dem Serverumzug wieder online. Ich berichtete in meinem letzten Artikel über den “Neustart” der Seite am Wochenende.

Student working on laptop in library

Nun ist auch eine Stellungnahme der Betreiber im Forum veröffentlicht worden. Diese konnte auch als Ad mit einer Vergütung erklickt werden!!! Sowas habe ich bisher noch nicht erlebt, dass eine Stellungnahme mit einer Vergütung für das Klicken veröffentlicht wird.

In der Stellungnahme wurden nun die technischen Gründe für das “Verschwinden” dargelegt und es wurden die Gutschriften für die einzelnen User mit entsprechendem Account-Status aufgeschlüsselt. Für mich ist die Kulanz der Betreiber, gegenüber den Usern, als ein sehr positives Zeichen für die Seriösität der Seite anzusehen.

 

Hier nun der Wortlaut der Meldung:

 

“…….KlickVerdienst wurde im September 2011 von unserem Vorgänger Claudioricardo als amerikanische Unternehmung gegründet. Der Provider BUXHOST stellt auf seinen Servern vielen Betreibern das gleiche Konzept weltweit zur Verfügung, in der Regel in englischer Sprache, und hatte sich bis Dezember 2015 die Verwaltung der Domain-Namen vorbehalten. Als wir von Claudioricardo die Administration im August 2012 übernommen haben, konnten wir daher nicht selbst Eigentümer der Domain klickverdienst.com werden. Es wurde uns sogar verweigert, unsere neu eingerichtete email-Adresse klickverdienst@mailaxy.com in die WHO-IS-Angaben eintragen zu lassen.

Im Dezember 2015 hat BUXHOST seine Firmenpolitik unerwartet geändert und verlangte von allen seinen Kunden kurzfristig den Umzug der Domains in eigene Regie und auf eigene Kosten. Wir haben daher die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und bei einer Firma in Berlin klickverdienst.com registrieren lassen. Jetzt sind wir also eine deutsche Seite und könnten zum Beispiel auch eine eigene Software programmieren lassen und ähnlich unabhängig agieren wie NEOBUX oder CLIXSENSE. (Das macht natürlich momentan keinen Sinn, da der deutsche Sprachraum viel zu klein ist für eine Eigenentwicklung.)

Der Domain-Umzug selbst war allerdings mit unerwarteten technischen Schwierigkeiten und Wartezeiten verbunden, die schlussendlich 13 Tage lang zu unserer Nichterreichbarkeit führten. Wir konnten selbst unser Back-Office nicht mehr betreten und hatten demzufolge auch keinen Zugriff auf die email-Adressen der Mitglieder, um eine Rundmail zu versenden. (Der Datenschutz wirkt also auch gegenüber uns selbst.)

Inzwischen läuft alles wieder reibungslos. Das System hat sich so verhalten, als ob alle Mitglieder plötzlich inaktiv wurden. Alle Kontostände blieben erhalten. Refklicks wurden ab dem zweiten Tag Nichterreichbarkeit nicht mehr gewertet. Upgrades und Refs sind an den vorgesehenen Kalendertagen ausgelaufen.

Ohne Anerkennung einer Rechtspflicht reparieren wir nun den Schaden so, dass jeder seinen Ausfall auskömmlich ersetzt bekommt. Bis Montag 18. Januar 2016, 23:00 Uhr, buchen wir wie folgt:

1) Jedes aktive STANDARD-Mitgied erhält 1 € in seine Purchase Bilanz und wird danach für 2 Wochen kostenfrei als PREMIUM freigeschaltet.

2) Jedes PREMIUM, ELITE bzw. ULTIMATE-Mitglied wird um 4 Wochen kostenfrei verlängert und erhält 5 € in seine Purchase Bilanz.

3) Bis zum 31. Januar 2016 wird für alle Mitglieder die Verpflichtung aufgehoben, am Vortag 4 Klicks machen zu müssen, damit am Folgetag die Refklicks gezählt werden.

Wer darüber hinaus glaubt, einen höheren Schaden erlitten zu haben, kann sich bis zum 31. Januar 2016 per Support-Ticket melden, seinen Fall darlegen, und wir werden eine einvernehmliche Lösung suchen.

Wer bei diesen Buchungen übersehen wurde, wird gebeten im Zeitraum 19. bis 31. Januar 2016 ein Support-Ticket zu schreiben.

Wir handeln nach der Devise: Alle Mitglieder sind Kunden. Der Kunde ist König……”

 

 

Somit kann ich den klickbegeisterten User die Seite nur wärmstens empfehlen. Unseriöse Betreiber wären mit dem gesamten Guthaben der User abgetaucht, aber bei KlickVerdienst ist das anders. Ein Hoch auf die Seriösität deutscher Buxseiten und maximale Verdienste beim klicken.
 

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.